Details zur Kundenmeinung

CarniAktiv 650g

Kundenmeinung (erstellt am 1. September 2016):
Meine Hündin Talis (Aussie) bekommt CarniAktiv nun seit November 2015 tägl. 2x 15g aufgrund ihrer Arthrose/HD Beschwerden. Dies äusserte sich vor allem wegen ihres mühsamen Aufstehens und teilweise unsauberer Gänge.

Mittlerweile hat sich dieses Problem doch ganz klar gebessert. Talis kommt viel besser hoch. Auch ist sie auf Spaziergängen wieder unermüdlich und voller Bewegungsdrang unterwegs.
Ich hatte vor 2 Mt. die Dosis von 2x 12,5g auf 2x 15g erhöht und seither geht es sichtlich stetiger voran.
Talis wird CarniAktiv weiterhin in dieser Dosierung bekommen, bis die noch vorhandenen Symptome ausgestanden sind und danach auf Erhaltungsdosierung bleiben.

Es braucht etwas Geduld und gute Beobachtung, um dem Reparationsprozess die Zeit zu geben, die die Natur halt dafür braucht. Ich habe Talis guten Gewissens bislang keine Schmerzmittel gegeben, weil grade sie als sehr überschwenglicher Aussie sich sonst nichts Gutes getan hätte. So hat ihr Körper halt auch mal Stopp gesagt. Als Hundehalter stellt man sich auf diese Situation auch besser ein, wenn die Beschwerden nicht durch Schmerzmittel kaschiert werden. Der praktisch schneelose, nasskalte Winter war diesbezüglich auch nicht förderlich. Doch Talis war draussen stets gut eingepackt in ihrem warmen, wind- und wasserdichten Hundemantel unterwegs. Eine gute Ernährung ohne Getreide scheint mir auch ein ganz wichtiger Bestandteil zum Erfolg zu sein.

Ich hatte vor CarniAktiv einige Futterzusätze auf Basis von Grünlippmuschelextrakten gegeben, die jedoch keine richtige Besserung brachten. Ich bin sehr, sehr froh, dass Sie CarniAktiv entwickelt haben.
CarniAktiv ist offenbar geschmacklich sehr lecker und wird restlos mit dem Fleisch inhaliert.

Habe soeben den Fragebogen ausgefüllt und abeschickt. Über die Vergünstigung bei meiner nächsten Bestellung freue ich mich sehr. Dankeschön!

Herzliche Grüsse aus Thüringen
Freunde werben Freunde