AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

und Verbraucherinformationen

 

1. Geltung der Bedingungen

 

1.1 Alle Vertragsbeziehungen zwischen der Hypermed GmbH, Villacher Str. 31, 80687 München. – im Folgenden Hypermed - und dem Kunden sowie alle Lieferungen, Leistungen und Angebote auf http://carnimed..de erfolgen ausschließlich auf Basis dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie gelten auch für zukünftige Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht mehr ausdrücklich vereinbart werden. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur wirksam, wenn Hypermed diese zuvor schriftlich anerkannt hat.

 

1.2 Vertragspartner für alle Bestellungen ist:

 

Hypermed GmbH, Hinterschwaig 48 , 82383 Hohenpeißenberg

Geschäftsführer: Stephan Meyer, Dr. Dorothe Meyer

Firmensitz: Ort, Registergericht: AG HRB

USt-IdNr.: DE301957005

 

 

2. Zustandekommen des Vertrages

 

2.1 Eine Bestellung kann ausschließlich über die Internetplattform http://carnimed.de erfolgen. Die Bestellung selbst stellt ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei http://carnimed.de aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes auf Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ihr Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages wird durch Hypermederst durch Versand der entsprechenden Ware und Versenden einer E-Mail über den Versand (Versandbestätigung) angenommen.

 

2.2 Auch die Nutzung zugelassener Sofortzahlungsarten durch den Kunden führt trotz Kaufpreis- bzw. Entgeltzahlung noch nicht zum Abschluss eines Vertrages. Die Annahme des Angebots (und damit der Vertragsabschluss) erfolgt auch hier erst durch Versand der entsprechenden Ware und Versenden einer E-Mail über den Versand (Versandbestätigung)

 

3. PREISE, VERSANDKOSTEN, ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

 

3.1 Lieferungen erfolgen nur an eine Lieferadresse innerhalb der Europäischen Union (EU).

 

3.2 Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten stellen Endpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern.

 

3.3 Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie sind über die Seite „Versand und Zahlungsbedingungen“ aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind vom Kunden zusätzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist.

 

3.4 Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders vereinbart, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.

 

3.5 Sollte ein vom Kunden bestelltes Produkt wider Erwarten trotz rechtzeitigem Abschluss eines adäquaten Deckungsgeschäftes aus einem vom Anbieter nicht zu vertretenden Gründen nicht verfügbar sein, wird der Kunde unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informiert und im Falle des Rücktritts etwa bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstattet.

 

3.6 Soweit der Kunde Verbraucher ist, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an den Kunden über, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt.

 

4. ZAHLUNG, LIEFERUNG

 

4.1 Mit Vertragsschluss wird der Kaufpreis fällig. Der Kaufpreis setzt sich zusammen aus der Kaufsumme und der Versandkostenpauschale, soweit eine solche erhoben wird.

4.2 Die Zahlung kann per Kreditkarte (Mastercard/Visacard/American Express), Paypal, durch Zahlung per Vorauskasse, oder per Sofort-Überweisung erfolgen.

4.3 Wir behalten uns bei jeder Bestellung vor, bestimmte Zahlungsarten nicht anzubieten und auf andere Zahlungsarten zu verweisen. Liegt der Wohnsitz des Bestellers außerhalb Deutschlands, ist die Zahlung ausschließlich per Vorkasse möglich.

4.4 Der Zahlungsablauf gestaltet sich wie folgt:

 

Ablauf bei Zahlung per Vorauskasse

(1) Sie erhalten unsere Bankverbindung und die Bestellnummer im Bestätigungsmail Ihrer Bestellung.

(2) Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag unter Angabe der Bestellnummer auf unser folgendes Konto:

Hypermed GmbH

Bank: Stadtsparkasse München

IBAN:DE46 7015 0000 1003 8512 75

SWIFT-BIC:

Etwaige Überweisungskosten sowie Bankspesen sind vom Besteller zu tragen.

(3) Die Versendung der Ware erfolgt nach Zahlungseingang.

 

Ablauf der Zahlung im Wege der SOFORT Überweisung

(1) Wenn Sie bei Ihrem Online-Einkauf die SOFORT-Überweisung als Zahlungsmöglichkeit auswählen, werden sie automatisch auf ein gesichertes Zahlungsformular der SOFORT AG weitergleitet. Die SOFORT Überweisung kann mit den onlinefähigen Girokonten der meisten Banken genutzt werden.

(2) Die Überweisungsdaten werden automatisch aufgenommen. Sie müssen nur noch die Bankleitzahl Ihrer Bank und Ihre gewohnten Online-Banking Zugangsdaten eingeben. Abschließend geben Sie die Überweisung mit einer TAN frei.

(3) Die Daten werden verschlüsselt an Ihr Online-Banking Konto übermittelt. Wir erhalten im Anschluss eine Echtzeitbestätigung über die Einstellung Ihrer Überweisung in Ihr Online-Banking Konto und können Ihre Bestellung im Anschluss unmittelbar bearbeiten und versenden.

(4) Beim Kunden fallen keine Kosten für die SOFORT-Überweisung an.

(5) Gutschriften aus Rücksendungen werden wieder auf Ihr Online Bankkonto zurückgebucht.

 

Ablauf bei Zahlung per Kreditkarte

(1) Wir akzeptieren folgende Kreditkarten: Mastercard / Visacard / American Express.

(2) Bei Zahlung mit der Kreditkarte müssen Sie uns den Namen des Karteninhabers, die Kartennummer, die Kartenprüfnummer und das Gültigkeitsdatum der Kreditkarte mitteilen.

(3) Bei Zahlung mit Kreditkarte wird Ihnen der zu zahlende Betrag sofort auf Ihrem Kreditkartenkonto abgebucht. Mit erfolgter Reservierung des Rechnungsbetrags auf Ihrem Kreditkartenkonto können wir Ihre Bestellung unmittelbar nach Bestellung bearbeiten.

(4) Gutschriften aus Rücksendungen werden wieder auf Ihre Kreditkarte zurückgebucht.

 

Ablauf der Zahlung per PayPal

(1) Bei Auswahl der Bezahlung mit dem Online-Zahlungssystem Paypal werden Sie direkt zu Paypal weitergeleitet. Voraussetzung für die Bezahlung ist ein PayPal-Konto. Dies können Sie gegebenenfalls auch während des Bestellvorgangs eröffnen.

(2) Die Belastung Ihres PayPal-Kontos erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

(3) Weitere Informationen zu Paypal finden sie unter: www.paypal.de

 

Ablauf der Zahlung bei Bezahlen mit Amazon

(1) Bei Auswahl der Bezahlung mit dem Online-Zahlungssystem „Bezahlen mit Amazon“ werden Sie direkt zu Amazon weitergeleitet. Voraussetzung für die Bezahlung ist ein Amazon Konto. Dies können Sie gegebenenfalls auch während des Bestellvorgangs eröffnen.

(2) Die Belastung Ihres Amazon-Kontos erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

(3) Weitere Informationen zu „Bezahlen mit Amazon“ finden sie unter: https://payments.amazon.de

 

Ablauf der Zahlung bei SEPA-Lastschriftmandat

(1) Sie geben uns während des Bestellvorgangs Ihre IBAN-Kontonummer an und erteilen uns ein SEPA Lastschriftmandant.

(2) Nachdem Ihre Stammdaten bei uns angelegt wurden, informieren wir Sie in einem gesonderten Schreiben über unsere Gläubiger-ID und Ihre Mandatsreferenznummer bei uns.

(3) Bei Fälligkeit buchen wir den Rechnungsbetrag von Ihrem Konto ab.

 

4.5 Der Versand der Ware erfolgt im Falle der Vorauskasse nach Zahlungseingang. Bei Zahlung per Sofort-Überweisung oder SEPA-Lastschrift erfolgt der Versand der Ware unmittelbar nach Erhalt der Transaktionsbestätigung durch die Bank. Bei Zahlung mit Kreditkarte, Paypal oder Amazon erfolgt der Versand nach erfolgter Reservierung des Rechnungsbetrages durch die jeweiligen Partnerunternehmen.

4.6 Der Versand der Ware erfolgt durch Deutsche Post (DHL). Die Lieferung erfolgt in Deutschland innerhalb von 3-5 Werktagen nach Zahlungseingang des überweisenden Kreditinstitut (Vorkasse) bzw. nach Vertragsschluss (bei Zahlung per Kreditkarte, per Sofort-Überweisung, SEPA-Lastschrift, Paypal oder Amazon). Weitere Informationen finden Sie hier

4.7 Alle Daten werden bei carnimed.de per SSL-Standard (128-Bit) verschlüsselt.

4.8 Auf eventuell abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin. Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Kunden voraus, insbesondere die korrekte Angabe der Lieferadresse im Rahmen der Bestellung.

 

5. AUFRECHNUNG, ZURÜCKBEHALTUNGSRECHT, EIGENTUMSVORBEHALT

 

5.1 Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind.

 

5.2 Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

 

5.3 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum des Anbieters.

 

6. HAFTUNG

 

6.1 Der Anbieter haftet uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, soweit er einen Mangel arglistig verschweigt oder eine Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes übernommen hat, in allen Fällen des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit, bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz oder soweit ansonsten zwingend gesetzlich vorgeschrieben.

 

6.2 Sofern wesentliche Pflichten aus dem Vertrag betroffen sind, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet, ist die Haftung des Anbieters bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt.

 

6.3 Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen.

 

6.4 Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Der Anbieter haftet insoweit weder für die ständige bzw. ununterbrochene Verfügbarkeit noch die fehlerhafte Funktion der Webseite.

 

7. GEWÄHRLEISTUNG

 

Bei gebrauchten Sachen beträgt die Gewährleistungsfrist abweichend von der gesetzlichen Regelung ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Die einjährige Gewährleistungsfrist gilt nicht für dem Verkäufer zurechenbare schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden bzw. Arglist des Verkäufers, sowie bei Rückgriffsansprüchen gemäß §§ 478, 479 BGB.

 

8. Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand

 

8.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

 

8.2 Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit dem Anbieter bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand  ist Sitz des Anbieters, soweit der Kunde nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.