Versandkostenfrei ab 35 €
schneller Versand
Sichere Bezahlung
Purchase comfortable on account
Kontaktieren Sie uns +49 (0) 8805 779 491 0

CarniLac - The revolution of puppy milk

  • 1 to 1 replication of breast milk
  • Reduced feeding frequency (3-4 times a day)
  • Free from harmful trans fatty acids
  • Restorative food for adult and weakened animals
  • Particularly easy to digest

Puppy milk from the first day of life to puppy mash, supplementary food for adult and weakened dogs.

Nothing is better than mother's milk, but if this is not available at all or not enough CarniLac will help your puppies to grow up optimally. The high energy density and balanced protein supply enable healthy growth and strong skeletal development.

  • Avoids the dreaded diarrhoea and is particularly easy to digest. 
  • 1 -to -1 replica of mother's milk
  • due to the naturally high energy density, only three to four feedings per day are required 
  • protection and optimal strengthening of the body's defences 
  • protection of the sensitive gastro-intestinal tract and kidneys 
  • without hydrogenated vegetable oils and therefore free from trans fatty acids 
  • recommended by vdh breeders

the best is undoubtedly nature, but CarniLac  is the healthy alternative for:

Puppies

  • complete food for problem-free motherless rearing from day one
  • healthy supplementary food for puppies in the rearing phase

adult animals

  • optimally compatible calorie-dense supplementary food for pregnant and lactating breeding bitches and cats 
  • for convalescent, weakened and emaciated animals as well as poor eaters and for dogs with sporting requirementsn

CarniLac is also suitable for other animal species: 

Dog, cat, ferret, hedgehog, hare/rabbit, squirrel, dormouse, forest dormouse, degus, guinea pig, rat, feline predator, bear, deer, seal

Fütterungsempfehlung Carnilac

Bitte verwende ausschließlich nachfolgende Öle

  • Maiskeimöl
  • Sonnenblumenöl
  • Sojaöl
  • Weizenkeimöl

Leinöl, Rapsöl, Fischöl, Olivenöl, und Butterfett darf aufgrund der hohen Gehalte an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und der Fettsäurezusammensetzung NICHT verwendet werden. Diese Öle führen bei Welpen und Kitten zu erheblichen Verdauungsstörungen und können Nierenschäden hervorrufen.

Zubereitung der Welpenmilch

Wasser abkochen, etwas abkühlen lassen und das Milchpulver bei einer Temperatur von 50° C klumpenfrei einrühren. Öl dazugeben, alles nochmals gut vermischen, abkühlen lassen und mit einer Temperatur von 37°C verfüttern! Prüfe vor der Verfütterung die Temperatur auf dem Handgelenk.

Mischen Sie 8 g Milchpulver (1 großer Messlöffel) pro 40 ml Wasser und 4 ml Öl.

Ein großer Messlöffel fasst gestrichen 8 g CarniLac-Pulver
der kleine Messlöffel fasst gestrichen 1,5 g CarniLac-Pulver

Die Milch sollte immer möglichst frisch zubereitet werden. Um eine Entmischung von Öl und Flüssigkeit zu verhindern, schüttelst Du das Fläschchen mit der fertigen Milch unmittelbar vor dem Verfüttern nochmals auf, ebenso bei Trinkpausen und Fütterung mehrerer Welpen/Kitten.

Achtung: Öl und Wasser entmischen sich schnell, es sei denn, es wird ein Emulgator eingesetzt. Wir verzichten bewusst auf den Einsatz von Emulgatoren und gehärteten Fetten!

Wusstest Du, dass aus einem Gebinde CarniLac (650g) über 4 Liter verzehrfertige Welpenmilch hergestellt werden kann?

Fertige Milch

Wasser

CarniLac Pulver (g)

CarniLac Pulver (Messlöffel)

Öl

9,79 ml7,5 ml1,5 g1 kleiner Messlöffel0,75 ml
19,5 ml15 ml3 g2 kleine Messlöffel1,5 ml
50 ml40 ml8 g1 großer Messlöffel4 ml
100 ml80 ml16 g2 große Messlöffel8 ml
200 ml160 ml32 g4 große Messlöffel16 ml
250 ml200 ml40 g5 große Messlöffel20 ml

Stimuliere nach der Fütterung den Bauch Deiner Welpen mit einem weichen, körperwarmen Tuch, um die Verdauung anzuregen. Bis zur 3. Woche, sind Welpen nicht selbstständig in der Lage zu urinieren oder Kot abzusetzen. Normalerweise stimuliert die Hündin die Verdauung der Welpen durch das Lecken ihrer Bäuche, daher ist es vorteilhaft, nach jedem Fläschchen dieses Verhalten der Hündin zu imitieren und den kleinen Bauch zu stimulieren. 

Anzahl der Fütterungen mit der CarniLac Welpenmilch

Mit CarniLac genügen 3-4 Fütterungen pro Tag. Die natürliche Milchaufnahme eines Welpen bei der Hündin beträgt rund 15 - 22% seines Körpergewichtes pro Tag. Das mag im ersten Moment wenig erscheinen, aber mehr entspricht eben nicht der Physiologie des Welpen und schadet deshalb. Die der Muttermilch angepasste Nährstoffdichte in CarniLac ermöglicht die von der Natur vorgesehene Menge einzuhalten.

Mit CarniLac sind die Welpen länger satt, d. h. sie schlafen mehr und sind deshalb auch mit weniger häufigen Mahlzeiten zufrieden.

Je nach Notwendigkeit, Appetit, Gewichtsentwicklung und Wohlbefinden der Welpen passt Du die die Fütterungshäufigkeit und -menge den Bedürfnissen an, 3 - 4 Fütterungen pro Tag sind normalerweise ausreichend, häufigere Mahlzeiten führen lediglich zu einer verringerten Aufnahme pro Mahlzeit.

Du benötigst CarniLac für die Aufzucht von z.B. Eichhörnchen, Waschbären, Frettchen, Igel oder Rotwild?

Hier gehts zur Fütterungsempfehlung

CarniLac als Welpenbrei und für ausgewachsene Tiere

Carnilac eignet sich ideal für die Zubereitung des Welpenbreis ab der dritten Lebenswoche. Eine hervorragende Kotkonsistenz, die Abwesenheit von Blähungen und die Gesamtentwicklung der Welpen werden Dich überzeugen.
Bei Verdauungsstörungen (Durchfall, Erbrechen) die Beifütterung sofort reduzieren oder für einen halben bis einen Tag ganz aussetzen.

Durch den variablen Fettanteil eignet sich CarniLac auch als Zusatznahrung für trächtige und säugende Tiere für einen optimalen Milchfluss, sowie als Aufbaunahrung für geschwächte, rekonvaleszente Tiere und Leistungshunde.
Bitte gib Deinem erwachsenen Tier CarniLac nur mit der halben Öl-Zugabe, bzw. ersetze das Öl in diesem Fall auch gerne durch Schmalz oder Rinderfett.

Fütterungshinweise für ausgewachsene Tiere:


Zusammensetzung der Welpenmilch:

Süßmolkenpulver (entzuckert), Calciumkaseinat, Sprühmagermilchpulver, Eigelbpulver, Dicalciumphos- phat, Magnesiumproteinat, Calciumlactogluconat, Kaliumchlorid, Natriumchlorid, Calciumcarbonat, Omega-3-Fettsäuren (DHA und EPA)

Inhaltsstoffe der Aufzuchtmilch:

Rohprotein 54,10%, Rohfett 11,50%, Rohfaser 1,00%, Calcium 2,10%, Phosphor 1,70 %, Rohasche 12,50 %

Zusatzstoffe je kg


Vitamin A (3a672a) 40.000 I.E.
Vitamin D3 (3a671) 3.000 I.E.
Vitamin E (3a700) 400 I.E.
Vitamin C (3a300) 83 mg
Vitamin B1 (3a821) 47 mg
Vitamin B2 (3a825ii) 48 mg
Vitamin B6 (3a831) 39,4 mg
Vitamin B12 40 mcg
Niacinamid (3a315) 118 mg
Calcium-D-Pantothenat (3a841) 100 mg
Folsäure (3a316) 4,5 mg
Biotin (3a880) 16 mcg
Lecithin (E322) 38.460 mg
Cholinchlorid (3a890) 450 mg
Taurin (3a370) 4.100 mg
DL-Methionin (3c301) 22.500 mg
Eisen(II)-Aminosäurechelat-Hydrat (3b106) 69,9 mg
Mangan (II)-sulfat, Monohydrat (3b503) 32 mg
Glycin-Zinkchelat-Hydrat (3b607) 66,5 mg
Kupfer als Kupfer(II)-sulfat, Pentahydrat (E4) 19 mg
Kalziumjodat (3b202) 2,2 mg
Natriumselenit (3b801) 0,45 mg

 

Energiegehalt

CarniLac-Pulver hat pro kg 18,52 MJ ME.

Angerührt nach Dosierung für Hundewelpen (16 g CARNILAC- Pulver plus 8 ml Öl ad 100 ml aufgefüllt mit Wasser) hat CarniLac pro 100 ml fertige Milch 0,6 MJ ME.

Energiebombe Welpenmilch

Welpen sind „Nesthocker“, sie werden blind, taub und völlig hilflos geboren. Einem winzigen Magen-Darmtrakt (nur rd. 3% der Körpermasse) der, ebenso wie die Nieren, noch nicht voll entwickelt ist (Magensäurebildung beginnt erst ab der dritten Lebenswoche) steht ein extrem hoher Nährstoffbedarf gegenüber. Kaum ein Wesen entwickelt sich so schnell wie der Welpe. Innerhalb weniger Tage (7.-9. Lebenstag) verdoppelt sich sein Geburtsgewicht. Dies ist nur möglich, weil die natürliche Muttermilch mit ihrem hohen Fettgehalt von 8,8% in der Frischmilch (42% in der Trockenmasse) eine wahre Energiebombe ist. Doch Fett ist nicht gleich Fett, die natürliche Welpenmilch weist eine völlig andere Fettsäurenzusammensetzung als z.B. Kuh- oder Ziegenmilch auf. Ein hoher Gehalt an einfach ungesättigten Fettsäuren, sowie einigen mehrfach ungesättigten Fettsäuren wie z.B. das für die Entwicklung des Gehirns, Nervensystems und der Netzhaut des Auges wichtige DHA geben hohe Maßstäbe an die Fettversorgung vor. Alle für die gesunde Entwicklung Deines Welpen essentielle Fettsäuren, sowie das für die Zellmembran wichtige natürliche Lecithin sind in CarniLac enthalten. Mit der Zugabe von Pflanzenölen (Sonnenblumen-, Mais-, Weizenkeim- oder Sojaöl aus Ihrer Küche) gibst Du die restlichen Fettsäuren als ungehärtete Pflanzenöle zu und schützt Deinen Welpen vor den bei der Fetthärtung entstehenden extrem schädlichen Transfettsäuren und bestimmen zudem selbst die ideale Futtermenge.

Besonderes Eiweiß für Wachstum und Entwicklung

Wachstum ist Ansatz von Eiweiß und  das schnelle Wachstum des Welpen bedingt hohe Eiweißversorgung. Gleichzeitig ist die Niere in den ersten Wochen noch nicht voll entwickelt und erreicht ihre volle Filtrationsleistung erst in der 11.-12.Lebenswoche! Deshalb muss eine Welpenersatzmilch nicht nur viel Eiweiß enthalten, sondern extrem hochwertiges Eiweiß. Albumin/Globulin zu Kaseinfraktion weist in der Welpenmilch ein umgekehrtes Verhältnis zu Kuh- oder Ziegenmilch auf. Der Gehalt an Aminosäuren unterscheidet sich zudem. Nichtbeachtung dieser Fakten stellt nicht nur eine gesunde Entwicklung und Wachstum in Frage, beeinflusst die Immunantwort negativ, sondern belastet zudem Leber und besonders die Nieren und kann zu schweren Nierenschäden bis zu Urämien führen. Die Aminosäurenversorgung und das Verhältnis der Eiweißfraktionen in CarniLac entspricht der natürlichen Muttermilch und gewährleistet somit gesundes Wachstum und optimale Skelettentwicklug bei maximaler Schonung des Verdauungstraktes und der noch nicht entwickelten Nieren.

Eingeschränkte Laktoseverdauung, eingeschränkte Flüssigkeitsaufnahme

Ein im Vergleich zur natürlichen Welpenmilch hoher Milchzuckeranteil in Kuh- und Ziegenmilch, aber auch ganz in Babymilch machen diese für den empfindlichen Welpen absolut ungeeignet, führen zu Gärungsvorgängen im Verdauungstrakt und häufig lebensbedrohlichen Verdauungsstörungen. Die beim Welpen bis zur 12. Lebenswoche eingeschränkte Nierenfiltrationsleistung bedingt eine genau angepasste Flüssigkeitsversorgung, sowie eine fein austarierte Versorgung mit Elektrolyten, die einerseits die Zellfunktionen und den osmotischen Druck im Gewebe sicherstellen, andererseits eine Belastung der Nierentätigkeit und Flüssigkeitsverlust vermeiden.

Nur eine extrem nährstoffdichte Welpenmilch, die in ihrem Fett- und Eiweißanteil tatsächlich der Muttermilch entspricht, kann diese physiologischen Grundbedürfnisse ausreichend berücksichtigen.

CARNILAC ist hochkonzentriert, insofern musst Du deutlich weniger füttern und hast einen weiteren Vorteil. Deine Welpen gedeihen problemlos, schlafen zwischen den Mahlzeiten zufrieden und satt und das bei nur drei- maliger Fütterung pro Tag.

Milch ist nicht gleich Milch

CarniLac ist optimal für die Bedürfnisse von Welpen konzipiert denn, Milch ist nicht gleich Milch.

Unsere Welpemilch ist 1:1 identisch mit der Hundemilch, in untenstehender Tabelle kannst Du die Nährstoffgehalte (in Klammern findest Du die Werte bezogen auf die Trockenmasse) mit anderen Milchen vergleichen:

 

Wasser
Eiweiß
Alb./ Glob.
Kasein
Fett
Laktose
Calcium / 100g
Hundemilch78 %7,5 %
(35,7%)
2,5 %
(11,9 %)
4,5 %
(21,42%)
8,8 %
(42 %)
3%
(14,2 %)
240 mg
Kuhmilch87,2 %3,5 %
(27,3 %)
0,7 %
(5,46 %)
2,8 %
(21,87 %)
3,8 %
(29,68 %)
4,7 %
(36,71 %)
119 mg
Ziegenmilch86,6 %3,6 %
(26,85 %)
0,6 %
(4,47 %)
2,9 %
(21,63 %)
3,9 %
(29,1 %)
4,7 %
(35,06 %)
133 mg


Damit ist klar: Dein Welpe ist auf die Milch seiner Mutter angewiesen! Aber wieso sieht die Natur für den Welpen eine weitaus höhere Eiweiß- und Fettversorgung vor, dafür rund 10% weniger Wasser, als für ein Kalb oder Ziegenlamm? Die im Vergleich zum Kalb schnelle Entwicklung und die oben dargestellten physiologischen Grundlagen stellen wesentlich höhere Anforderungen an Verdaulichkeit, Energiedichte, Eiweißmenge und Eiweißqualität, Fettmenge und Fettqualität! Kuhmilch, Ziegenmilch, Schafmilch sind kein Ersatz für die Muttermilch. Mit (zur Erzielung eines höheren Fettgehaltes) Sahne angereicherte Kuhmilch ist kein geeigneter Ersatz für die Muttermilch.

Welche physiologischen Besonderheiten ein Welpe sonst noch aufweist und welchen Einfluss die Ernährung hat erfährt Du hier.

Ernährungsphysiologische Besonderheiten Welpe

So sind Sinnesorgane noch nicht funktionsfähig, der Bewegungsablauf ist unkoordiniert, die Wärmeregulierung ist noch unvollkommen (Optimale Umgebungstemperatur bei mutterloser Aufzucht 30°) und auch die inneren Organe (Magen-Darmtrakt, Leber und insbesondere die Nieren) sind noch nicht voll entwickelt, nicht umsonst sind die Aufzuchtverluste in den ersten 6 Wochen relativ hoch (15% – 25%).

Der Verdauungskanal beträgt beim Welpen nur 3% der Körpermasse im Gegensatz zu 6% beim erwachsenen Hund.

Der Magen ist noch relativ klein und erweitert sich erst ab Beginn der Beifütterung. Da die Säurebildung im Magen erst ab ca. dem 18. Lebenstages beginnt bedarf der Welpe hochwertigster Nahrungsbestandteile. Alle Nahrungsbestandteile die die Vermehrung von Fäulniserregern fördern, können, da diese im Magen nicht durch Salzsäure abgetötet werden, zum Tod führen.

Die Ausscheidungskapazität der Niere ist noch gering. Die Entwicklung der Niere ist erst nach 3 Wochen nach der Geburt abgeschlossen. Die volle Filtrationsleistung der Nieren wird beim Welpen sogar erst im Alter von 11-12 Wochen erreicht. Deshalb muss ein Muttermilchersatz mehr als doppelt so viel Eiweiß und Fett anbieten ansonsten sind die Nieren gefährdet.

Die Nahrung muss hochkonzentriert sein, weil ein Zuviel an Flüssigkeit- (z.B. Kuhmilch oder ungeeignete Trockenmilch) nicht nur den Verdauungskanal belastet, sondern auch die noch nicht voll entwickelte Niere überlastet und schädigt, denn die Flüssigkeit kann noch nicht voll ausgeschieden werden.

Warum eine künstliche Aufzucht: Bei den meisten Welpen wird der Nahrungsbedarf- zumindest direkt nach der Geburt- durch die Muttermilch gedeckt sein. Trotzdem kann sich eine Vielzahl von Problemen einstellen wie Tod der Hündin, ausbleibende oder mangelnde Laktation, Nichtannahme eines Welpen durch die Mutter, zu großer Wurf.

Was unterscheidet CarniLac von anderen Welpenmilchprodukten? Antwort anzeigen
  • Mit CarniLac ist es erstmalig möglich den Gesamtfettgehalt individuell zu bestimmen. Deine Vorteile:
    • Anpassung des Gesamtfettgehaltes an unterschiedliche Lebensphasen.
    • Verwendung für verschiedene Tierarten. Trotzdem eine den tatsächlichen Bedürfnissen der jeweiligen Tierart angepasste Milch.
    • Bedenkenlose Verfütterung an ausgewachsene Tiere mit hohem Eiweiß- und Nährstoffbedarf.
  • Eine hohe Kaloriendichte, bei optimaler Fett- und Eiweißkomponente.
  • 3-4 Fütterungen am Tag genügen, dadurch wird ein zu viel an Flüssigkeit vermieden und die Niere vor Überbelastung und einer Schädigung geschützt.
  • Der niedrige Milchzuckergehalt vermeidet Durchfälle.
Warum genügen 3-4 Fütterungen am Tag? Antwort anzeigen

Die natürliche Milchaufnahme eines Welpen bei der Hündin beträgt 20-25% seines Körpergewichtes pro Tag. (Bsp. 100g Welpe = 20ml Milch) Das scheint auf den ersten Blick wenig, aber mehr entspricht eben nicht der Physiologie des Welpen und schadet deshalb.

Die Nahrung muss hochkonzentriert sein, weil ein Zuviel an Flüssigkeit den Verdauungskanal belastet und die noch unterentwickelte Niere überlastet und schädigt.

Die Nährstoffdichte in CarniLac ist der Muttermilch angepasst. D.h. nur mit CarniLac ist es möglich, die benötigte Nährstoffmenge und -Qualität zu liefern und dennoch die von der Natur vorgesehene Gesamttrinkmenge einzuhalten.

Mit CarniLac sind die Welpen länger satt, d.h. sie schlafen mehr und sind deshalb auch mit weniger häufigen Mahlzeiten zufrieden!

Wenn Ihr Welpe von 100g Körpergewicht bei vier Mahlzeiten pro Tag 5 ml pro Mahlzeit trinkt, so ist das ausreichend, wie Sie an der Gewichtszunahme erkennen werden.

Natürlich können sie CarniLac auch auf 12 Mahlzeiten verteilen, aber häufigere Mahlzeiten führen lediglich zu einer verringerten Aufnahme pro Mahlzeit. Die Gesamtaufnahmemenge pro Tag bleibt gleich.

Info: Hunde und auch Katzen haben einen sehr kurzen Milchfluss. D.h. es kommt pro Säugung nur für kurze Zeit Milch. Um iIhren Nährstoffbedarf decken zu können, müssen die Welpen also 8 bis 15-mal am Tag trinken. Der Magen eines Neugeborenen könnte jedoch wesentlich mehr Milch pro Mahlzeit aufnehmen als die Mutter pro Fütterung liefert.

Kann ich die empfohlene Tagesmengen / Fütterungshäufigkeit beliebig erhöhen? Antwort anzeigen

Es ist durchaus möglich, dass der Welpe an einzelnen Tagen größere oder kleinere Mengen benötigt.
Die Tagesmenge von 20-25% des Körpergewichtes sollte langfristig jedoch nicht überschritten werden. Dies kann zur Überfütterung des Tieres und damit verbundenen Verdauungsstörungen führen.
Wird die empfohlene Menge langfristig unterschritten kann es zu einer Unterversorgung des Welpen kommen. Bei mangelndem Appetit oder einer Trinkschwäche sollte umgehend ein Tierarzt aufgesucht werden.

Sie können die Tagesmenge auch auf häufigere Fütterungen mit kleineren Mengen verteilen, dabei sollte jedoch die gesamte Tagesmenge nicht erhöht werden.

Wie mische Ich CarniLac? Antwort anzeigen

Wasser abkochen, etwas abkühlen lassen und das Milchpulver bei einer Temperatur von 50° C klumpenfrei einrühren. Öl dazugeben, alles nochmals gut vermischen, abkühlen lassen und mit einer Temperatur von 37°C verfüttern! Prüfen Sie vor der Verfütterung die Temperatur auf dem Handgelenk.

Ihr Jungtier sollte bei einer Handaufzucht etwa 15 - 20% seines Körpergewichtes an Nahrung pro Tag zu sich nehmen.

Für Hunde: (250g Welpe):
Mischen Sie für 50 ml fertige Milch 8 g Milchpulver (1 großer Messlöffel) pro 40 ml Wasser und 4 ml Öl

Für Katzen (230g Kitten):
Mischen Sie für 46 ml fertige Milch 8g Milchpulver (1 großer Messlöffel) pro 36 ml Wasser und 4 ml Öl

Ein großer Messlöffel fasst gestrichen 8 g CarniLac -Pulver
der kleine Messlöffel fasst gestrichen 1,5 g CarniLac -Pulver

Die Milch sollte immer möglichst frisch zubereitet werden. Um eine Entmischung von Öl und Flüssigkeit zu verhindern, schütteln Sie das Fläschchen mit der fertigen Milch unmittelbar vor dem Verfüttern nochmals auf, ebenso bei Trinkpausen und Fütterung mehrerer Welpen/Kitten.

Achtung: Öl und Wasser entmischen sich schnell, es sei denn, es wird ein Emulgator eingesetzt. Wir verzichten bewusst auf den Einsatz von Emulgatoren und gehärtete Fetten!

Fertige MilchWasserCarniLac PulverMesslöffelÖL
9,75 ml7,5 ml1,5 g1 kleiner Messlöffel0,75 ml
19,5 ml15 ml3 g2 kleine Messlöffel1,5 ml
50 ml40 ml8 g1 großer Messlöffel4 ml
100 ml80 ml16 g2 große Messlöffel8 ml
150 ml120 ml24 g3 große Messlöffel12 ml
200 ml160 ml32 g4 große Messlöffel16 ml
250 ml200 ml40 g5 große Messlöffel20 ml
Zum Dosierrechner


Dosierrechner

Wussten Sie, dass Sie aus einem Gebinde CarniLac (650g) über 4 Liter verzehrfertige Welpenmilch herstellen können?

Bitte wählen Sie ein Tier:

Schritt 1: Die Menge?

Gewicht (in g)

Fertige Milch pro Tag (Bedarf)

Menge Pulver (in g)

Menge Wasser (in ml)

Menge Öl (in ml)

Schritt 2: Die Tagesdosis

Anzahl der Fütterungen pro Tag

Milch pro Fütterung (in ml fertige Milch)

Kosten pro Monat (Erhaltungsdosis)

Kann ich CarniLac auch für andere Tierarten verwenden? Antwort anzeigen

Mit unterschiedlicher Mengenzugabe von Öl ist CarniLac für die mutterlose Aufzucht von Hund, Katze, Frettchen, Igel, Hasen/Kaninchen, Eichhörnchen, Siebenschläfer, Waldschläfer, Degus, Meerschweinchen, Ratten, Raubkatzen, Bären, Rotwild, Seehund geeignet ist.

CarniLac kann jeweils individuell an die Tierart angepasst werden und ist somit perfekt geeignet!

Besuchen Sie zur Individuellen Berechnung unseren Dosierrechner

Zum Dosierrechner


Dosierrechner

Wussten Sie, dass Sie aus einem Gebinde CarniLac (650g) über 4 Liter verzehrfertige Welpenmilch herstellen können?

Bitte wählen Sie ein Tier:

Schritt 1: Die Menge?

Gewicht (in g)

Fertige Milch pro Tag (Bedarf)

Menge Pulver (in g)

Menge Wasser (in ml)

Menge Öl (in ml)

Schritt 2: Die Tagesdosis

Anzahl der Fütterungen pro Tag

Milch pro Fütterung (in ml fertige Milch)

Kosten pro Monat (Erhaltungsdosis)

Untenstehend finden Sie Referenzwerte die sich an der optimalen Gewicht- sentwicklung (ausgehend von 20% der Körpermasse täglich) orientiert. Sie können dabei die Ölmenge entsprechend der Sättigung, Gewichtsentwicklung und Kotbeschaffenheit anpassen.

Fertige MilchWasserCarniLac PulverMesslöffelÖL
9,75 ml7,5 ml1,5 g1 kleiner Messlöffel0,75 ml
19,5 ml15 ml3 g2 kleine Messlöffel1,5 ml
50 ml40 ml8 g1 großer Messlöffel4 ml
100 ml80 ml16 g2 große Messlöffel8 ml
150 ml120 ml24 g3 große Messlöffel12 ml
200 ml160 ml32 g4 große Messlöffel16 ml
250 ml200 ml40 g5 große Messlöffel20 ml
Wie lange ist CarniLac haltbar? Antwort anzeigen
  • Bei sachgerechter Lagerung ist die geschlossene Dose CarniLac 18 Monate haltbar.
  • Nach Anbruch sollte CarniLac innerhalb von 6 Monaten aufgebraucht werden.
  • Nach Ablauf der Fristen können die Inhaltsstoffe Ihre Qualität und Unbedenklichkeit verlieren. Die Haftung des Herstellers endet mit Ablauf der Fristen.
  • Das CarniLac Pulver kann luftdichtverpackt auch eingefroren werden. Dadurch verlängert sich die Haltbarkeit um weitere 6 Monate.
Wie sollte ich CarniLac lagern? Antwort anzeigen

CarniLac sollte kühl, trocken und lichtgeschützt gelagert werden, z.B. im Hausgang oder in anderen kühlen Wohnräumen. Es sollte vor direkter Sonneneinstrahlung, starker Hitze und hoher Luftfeuchtigkeit geschützt werden.

Nach jeder Pulverentnahme muss die Packung wieder fest verschlossen werden.

Bei falscher Lagerung kann CarniLac verklumpen oder vorzeitig verderben.

Kann ich CarniLac auch ausgewachsenen Tieren geben? Antwort anzeigen

CarniLac kann auch ausgewachsenen Tieren mit einem hohen Energie- und Eiweißbedarf gefüttert werden. Als ein extrem energiereiches und besonders leicht verdauliches Futter mit allerbester Eiweißqualität ist es als Futterzusatz besonders geeignet für:

  • Trächtige und säugende Tiere
  • Geschwächte und abgemagerte Tiere
  • Kranke und rekonvaleszente Tiere
  • Sportlich geforderte Hunde
  • Schlechte Fresser

Fütterungsempfehlung ausgewachsene Tiere:
Rühren Sie CarniLac mit etwas Wasser an, oder mischen es unter Feuchtfutter oder Quark.

Bitte reduzieren Sie die Ölmenge auf die Hälfte da ein ausgewachsener Hund mehr Eiweiß und weniger Fett als ein Welpe benötigt. Als Öl eignet sich bei erwachsenen Hunden besonders CarniOmega das reich an Omega-3 Säuren ist.

Enthält CarniLac Konservierungs-, Duft- oder Geschmacksstoffe? Antwort anzeigen

CarniLac ist frei von Duft-, Geschmacks- und Konservierungsstoffen. Es enthält keine Farbstoffe und synthetische Aromen.

Warum mische ich das Öl selbst dazu? Antwort anzeigen

Durch die Zugabe von frischen Öl, kann in der Pulvermischung auf gehärtete Fette verzichtet werden. Diese können zur Entstehung von Transfettsäuren führen.

Mit CarniLac können Sie, über die Zugabe von Pflanzenölen den Gesamtfettgehalt der Milch selbst bestimmen.

  • Der Fettbedarf des Welpen ändert sich ständig. Mit CarniLac ist es erstmalig möglich, eine der Körperentwicklung des Welpen entsprechende Milch, so wie die Natur es vorsieht, zu füttern.
  • Mit CarniLac können sie eine den tatsächlichen Bedürfnissen der jeweiligen Tierart wirklich angepasste Milch zur Aufzucht anmischen.
Welches ÖL verwende ich zum Anmischen von CarniLac? Antwort anzeigen
  • Maiskeimöl
  • Sonnenblumenöl
  • Sojaöl
  • Weizenkeimöl

Leinöl, Rapsöl, Fischöl, Olivenöl, und Butterfett darf aufgrund der hohen Gehalte an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und der Fettsäurezusammensetzung NICHT verwendet werden. Diese Öle führen bei Welpen und Kitten zu erheblichen Verdauungsstörungen und können Nierenschäden hervorrufen.

Für ausgewachsene Tiere empfehlen wir: CarniOmega

Kann das Pflanzenöl zu Durchfall oder Unverträglichkeiten führen? Antwort anzeigen

Bitte verwenden Sie ausschließlich nachfolgende Öle, diese werden gut vertragen und Durchfall wird vermieden:

  • Maiskeimöl
  • Sonnenblumenöl
  • Sojaöl
  • Weizenkeimöl
Wie viel Öl gebe ich einer CarniLac Mischung hinzu? Antwort anzeigen

Bitte beachten: Bei Auftreten dünneren Kotes können Sie die Ölmenge etwas reduzieren.

Zum Dosierrechner


Dosierrechner

Wussten Sie, dass Sie aus einem Gebinde CarniLac (650g) über 4 Liter verzehrfertige Welpenmilch herstellen können?

Bitte wählen Sie ein Tier:

Schritt 1: Die Menge?

Gewicht (in g)

Fertige Milch pro Tag (Bedarf)

Menge Pulver (in g)

Menge Wasser (in ml)

Menge Öl (in ml)

Schritt 2: Die Tagesdosis

Anzahl der Fütterungen pro Tag

Milch pro Fütterung (in ml fertige Milch)

Kosten pro Monat (Erhaltungsdosis)

Fertige MilchWasserCarniLac PulverMesslöffelÖL
9,75 ml7,5 ml1,5 g1 kleiner Messlöffel0,75 ml
19,5 ml15 ml3 g2 kleine Messlöffel1,5 ml
50 ml40 ml8 g1 großer Messlöffel4 ml
100 ml80 ml16 g2 große Messlöffel8 ml
150 ml120 ml24 g3 große Messlöffel12 ml
200 ml160 ml32 g4 große Messlöffel16 ml
250 ml200 ml40 g5 große Messlöffel20 ml
Kann ich bereits angerührte CarniLac Milch noch einmal aufwärmen? Antwort anzeigen

Ja, bereits angerührte Milch kann wieder aufgewärmt werden. Dazu sollten sie die Milch mit abgekochtem Wasser anrühren und im ausgekochten Gefäß im Kühlschrank aufbewahren. So ist die angerührte Menge etwa 12 Stunden haltbar.

Die Milch sollte jedoch immer möglichst frisch zubereitet werden. Um eine Entmischung von Öl und Flüssigkeit zu verhindern, schütteln Sie das Fläschchen mit der fertigen Milch unmittelbar vor dem Verfüttern nochmals auf, ebenso bei Trinkpausen und Fütterung mehrerer Welpen/Kitten.

Warum sollte ich Welpen und Kitten keine Ziegen-, Kuh- oder Kondensmilch füttern? Antwort anzeigen

Welpen und Kitten haben eine eingeschränkte Laktoseverdauung, deshalb sind Kuhmilch, Ziegenmilch, Kondensmilch sowie Babynahrung absolut ungeeignet. Sie führen langfristig zu lebensbedrohlichen Verdauungsstörungen (u.a. Durchfall)

 

Hundemilch

Kuhmilch

Ziegenmilch

Wasser

78%

87,2%

86,6%

Eiweiß

7,5%
(35,7%)

3,5%
(27,3%)

3,6%
(26,85%)

Alb./Glob.

2,5%
(11,9%)

0,7%
(5,46%)

0,6%
(4,47%)

Kasein

4,5%
(21,42%)

2,8%
(21,87%)

2,9%
(21,63%)

Fett

8,8%
(42%)

3,8%
(29,68%)

3,9%
(29,1%)

Laktose

3%
(14,2%)

4,7%
(36,71%)

4,7%
(35,06%)

Calcium/100 g

240 mg

119 mg

133 mg

Wie lange sollte ich CarniLac füttern? Antwort anzeigen
  • Welpe: CarniLac eignet sich hervorragend für die Zubereitung des Welpenbreis
  • Trächtige und säugende Tiere: Während der gesamten Trächtigkeit und Säugephase
  • Geschwächte und abgemagerte Tiere: bis das Normalgewicht erreicht ist
  • Kranke und rekonvaleszente Tiere: bis das Normalgewicht erreicht ist
  • Sportlich geforderte Hunde: dauerhafte Zufütterung

Weitere Produkte

CarniVital - Vitality booster for body and psyche
CarniVital - Vitality booster for body and psyche
Vitality booster for body and psyche CarniVital Natural cell renewal Increases mental recovery and well-being Optimises metabolism For healthy skin and beautiful coat CarniVital is our innovative vital substance combination based on highly concentrated nucleotides, spirulina, the yeast complex yang and oat grass. With this extraordinary composition, this innovative product offers a wide range of uses:increases stress resistance and mental well-being of your dogrelief of liver and kidneysbetter tolerance of operations, vaccinations and medicationbinding of pathogenic (disease-causing) germs in the intestine strengthening of the immune systemshortened regeneration processes maintaining and building healthy cellsprotection against hyperacidityodour neutralising effect (bad breath)for pregnant and lactating bitches and cats, young rearing animalsvitality for older dogs and catsfor sporty dogsfor healthy skin and beautiful coat CarniVital gives: weakened and sick pets fast regeneration and strong defencesrestful sleep and sovereign composure for stressed dogsoptimal development of a healthy dog life for youngstersgive seniors several years of life backto all: contentment, joie de vivre, a good appetite, a healthy coat and a stress-free animal life.

Content: 100 Gramm (€210.00* / 1000 Gramm)

€21.00*
CarniOmega - Vital nutrients for the complete body
CarniOmega - Vital nutrients for the complete body
Vital nutrients for the brain, nervous system and cardiovascular system CarniOmega  Without preservatives, in food qualityHealthy skin and shiny coat100% pure natural fish oilTasty and pleasant smelling Natural active ingredients from the best source for your dog Pure natural fish oil as a high-quality feed and barf supplement for your dog. With an exceptionally high content (approx. 35 %) of essential fatty acids.  Dry / flaky skin, dull coat, constant scratching, problems with the musculoskeletal system or joints. Here, the right supply of omega-3 and omega-6 fatty acids is essential. Unfortunately, your dog (and your cat, too) cannot produce these vital fatty acids themselves, so they have to be fed in.  The omega-3 fatty acids epa (18.2%), dha (12.5%) and dpa (2.5) are known for:  An anti-inflammatory and analgesic effect. They therefore support the effect of CarniAktiv®A shiny coat and healthy skinA positive effect on the brain, cardiovascular system and kidneysOur oil comes from small wild cold-water fish of northern europe in particularly high purity and quality. The oil is absolutely natural, from sustainable fishing, without any added preservatives or other additives. Food quality is a matter of course for us.And the best for the end: epa and dha have a positive effect on the serotonin level in the body and thus also increase the psychological well-being of your faithful partner.

Content: 0.25 Liter (€72.00* / 1 Liter)

€18.00*
CarniDigest - Protection and regeneration for the entire digestive tract
CarniDigest - Protection and regeneration for the entire digestive tract
Protection and regeneration for the entire digestive tract CarniDigest Normalization of digestive processesProtection and regeneration of the sensitive gastric mucosaStrengthening of the immune system Elimination of toxinsEstablishment of healthy intestinal flora (prebiotic) The food supplement for a sustainably stable and healthy digestion for your dog or puppies! Not only diarrhoea or soft faeces are signs of disturbed digestion.  Flatulence, frequent grass-eating, restlessness, increased smacking / licking after eating, reluctance to move, loss of appetite, recurring diarrhoea, frequent vomiting...   All these are often indicators of stomach and digestive problems in your dog.  CarniDigest:protects and soothes the sensitive stomach strengthens the immune systemnormalises digestive processes throughout the gastrointestinal tractpromotes healthy gut bacteria (prebiotic)  also suitable for grain intolerance and allergies

Content: 250 Gramm (€128.00* / 1000 Gramm)

€32.00*
CarniAktiv - Resilient joints, bones and ligaments
CarniAktiv - Resilient joints, bones and ligaments
Resilient joints, bones and ligaments CarniAktiv For strong joints, cartilage and bonesBioactive collagen peptides from grazing cattleExcellent tolerance and acceptance100% natural and free of side effects Bioactive collagen peptides for dogs The essential food supplement for better mobility and strong joints, for your senior, young dog and puppy. Whether playing, doing sports or going for a walk together - your dog spends the best moments in life with you.   Problems climbing stairs and getting up, not being able to jump in and out of the car, lying down more, losing the joy of playing, reluctance to move, while growing or after injuries, these can all be signs of joint problems.  Osteoarthritis, arthritis, hip joint (hd) and elbow joint dysplasia are unfortunately not uncommon in dogs. CarniAktiv provides your dog with the essential building blocks for new mobility and rapid regeneration of joints, bones and muscles. CarniAktiv thus actively supports the relief of wear and age-related complaints, but also the healthy growth of the entire musculoskeletal system in young dogs. Promotes optimal joint function and resilient bones in your dog.More mobility e. g. when climbing stairs and standing up  Supports fast regeneration under high stress and after injuries Promotes optimal growth (development) of your puppy  Can also be given as a nutritive supplement in cases of e. g. arthrosis. Scientific studies prove the anti-inflammatory and pain-relieving effect of collagen peptides. Which dogs benefit most from CarniAktiv? Puppies during rearing, young dogs, working dogs, dogs in competitive sports and under high stress, old and sluggish dogs, especially large dogs. 

Content: 650 Gramm (€82.92* / 1000 Gramm)

Variants from €25.00*
€53.90*