mineralstoffe-mengenelemente-essentiell-fur-deinen-hund

Mengenelementen- Diese sind Calcium, Phosphor, Magnesium, Natrium, Chlorid und Kalium. Erfahre, wie diese winzigen Nährstoffe Großes für Deinen Hund bewirken und lerne, wie du sie optimal in die Ernährung Deines Vierbeiners integrieren kannst.

Design ohne Titel (1)

Deklaration – was ist was auf der Futterdose oder -tüte? Die Angaben auf Futtermitteletiketten sind oft nicht leicht zu verstehen – doch gibt es vom Gesetzgeber klare Vorgaben, was mindestens drauf sein muss.

Kuerbis-Thunfisch-Leckerli-Rezept-fuer-Hunde

Mit diesen selbstgemachten Leckerlis füttern Sie mit jedem Stück ein kleines bisschen Gesundheit. Im Herbst empfiehlt es sich die Fütterung anzupassen, um das Immunsystem Ihres Hundes zu stärken und ihn beim Fellwechsel zu unterstützen.

Hund rennt auf einer Wiese

Ein gewichtiges Problem auch bei unseren Hunden: Übergewicht ist in der Hundepopulation ein zunehmendes Thema mit all seinen Folgen für Gesundheit und Lebenserwartung. In diesem Artikel erläutern wir Therapieansätze und die Behandlung von Übergewicht.

shutterstock_588031928_Husky-liegt-im-Gras_web

Für etliche Hundebesitzer werden Fusselrolle, Kleiderbürste und Staubsauger im Herbst – aber ganz besonders im Frühling – zu ständigen Begleitern im Alltag. Der Fellwechsel steht an und hinterlässt Spuren. Nicht nur im Hundebett.

Elli

Erkrankungen des Stützgewebes (Gelenke, Wirbelsäule, Sehnen/Bänder) sind nicht nur schmerzhaft, sondern sind häufig auch mit einer nicht zu unterschätzenden Einschränkung der Lebensqualität und Änderung des normalen Sozialverhaltens verbunden. Die oft nöt

BARF_shutterstock_1007327146_LOW

Fast alles hat zwei Seiten – Pro & Contra BARF. Auch wenn es den Eindruck erwecken kann, dass BARF entweder nur Vor- oder nur Nachteile hat, falls man im Gespräch entweder einen glühenden Verfechter oder aber Gegner dieser Fütterungsmethode antrifft, ist

Verdauungstrakt-Querschnitt_shutterstock_302164040-300x300

Unser Hund – immer noch Wolf oder eher evolutionsbiologisch Begleiter des Menschen?  Die Domestikation des Hundes und damit die evolutionsbiologische Anpassung an vom Menschen zur Verfügung gestellte Nahrung reicht weit zurück – einem Hund ähnelnde Fossil

Zu viel? Zu wenig? Woher weiß ich, wie viel ich füttern muss? Der Energiegehalt eines Futtermittels, aber auch der gesamten täglich verfütterten Ration, spielt eine ganz wesentliche Rolle in der Tierernährung, da eine zu hohe Energieaufnahme unweigerlich

Rotalge hilft bei Verdauungsproblemen von Hunden

Zur Verbesserung der Wirksamkeit bekommt unser Produkt für eine bessere Verdauung, das CarniDigest, eine neue Rezeptur. Dabei setzen wir – wie bei all unseren Produkten – auf den ganzheitlichen Ansatz bei Hund und Katze. Wesentliche Neuerung ist der Zusat

Gesundes Essen für Hunde auf einem Tisch

Futtermittel gibt es in unterschiedlichster Form und entsprechend gibt es auch verschiedene Herangehensweisen, sie einzuteilen – manche Bezeichnungen sind selbsterklärend, aber nicht unbedingt alle. Die Einteilung von Futtermitteln für Hunde kann nach unt

Hund läuft am Strand

Kohlenhydrate – ein Überbegriff für eine komplexe Gruppe von Nährstoffen, die oft zu Unrecht in Verruf steht Kohlenhydrate stellen eine große Gruppe von unterschiedlichen Molekülen dar, die in der Ernährung einen wichtigen Platz einnehmen und zahlreiche F

Hund liegt auf einer grünen Wiese

Hat die Fütterung einen Einfluss? Oder besser nur Medikamente geben, abwarten und hoffen? Chronische Nierenerkrankungen finden sich häufig insbesondere bei älteren Tieren. Der eigentliche Auslöser bleibt oft unklar, jedoch kann neben einer Therapie mit Me